SitemapLage der GemeindeImpressumDatenschutzerklärung

Suche:

Wetter in Sand am Main

Veranstaltungskalender

Wasser im Sander Baggersee ist ausgezeichnet


Zu Unrecht ist die Qualität des Wassers im Sander Baggersee in verschiedenen sozialen Medien in Misskredit gebracht worden. Der Sander Baggersee wird regelmäßig (s. oben) vom Gesundheitsamt am Landratsamt Haßberge untersucht. Um als Badegewässer geeignet zu sein, muss dabei beim Parameter Escherichia coli ein Einzelwert von mehr als 1.800 MPN/100 ml und/oder für den Parameter Intestinale Enterokokken ein Einzelwert von mehr als 700 MPN/100 ml unterschritten werden. Dies wird beim Sander Baggersee klar erreicht.

Würde man die strengen Kriterien für EU-Gewässer anlegen, die Grenzwerte von 200 MPN/100 ml für i-Enterokokken bzw. 500 MPN/100 ml für Escherichia coli vorschreiben, so käme das Gewässer für dieses Jahr auf die Bewertung „ausgezeichnet“.

Die Begriffsverwirrung in den Darstellungen rührt daher, dass zwei zu unterscheidende Bewertungsebenen existieren, welche sich beide auf die Konzentration der Indikatorbakterien E. coli und intestinale Enterokokken beziehen: Die EU-Einstufung der Badewasserqualität und die Wasserqualität für die jeweilige Badesaison.

1. EU-Einstufung der Badewasserqualität

Die Badegewässer werden anhand der Konzentration der Indikatorbakterien in eine Qualitätsstufe eingeordnet. Dies geschieht auf der Basis von Messdaten aus vier Jahren, es fließen in die Qualitäts-stufe somit auch vergangene einmalige Negativereignisse, wie die in einem der vergangenen Jahre stattgefundene Verunreinigung des Gewässers durch Gänsekot aufgrund einer vergrößerten Population, ein.

Aufgrund dieser Verunreinigung wurde und wird der Sander Baggersee auch weiterhin lediglich als „ausreichend“ in der EU-Einstufung der Badewasserqualität geführt, bis das Ereignis nach vier Jahren nicht mehr zur Bewertung herangezogen wird. Betrachtet man lediglich die Wasserqualität für die Badesaison, so würde diese derzeit die höchste Güteklasse „ausgezeichnet“ rechtfertigen.

Den Bericht zur Wasserqualität gemäß EU-Badegewässerrichtlinie können Sie folgendem Link entnehmen:
Landratsamt Haßberge


2. Wasserqualität für die Badesaison

Eine bessere – und aktuelle – Einordnung der Wasserqualität liefern die alle vier Wochen vom Gesundheitsamt Haßfurt entnommenen und durch das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Verbraucherschutz auf das Vorhandensein von Krankheitserregern untersuchten Wasserproben.

Die aktuellen Werte zur Wasserqualität können Sie folgendem Link entnehmen:

Wasserqualität Baggersee